Was für Menschen gehen zum Nervenarzt, Neurologen, Psychiater?

Viele Patienten, die das erste Mal zu mir kommen, wundern sich darüber, dass in meinem Wartezimmer ganz normale Menschen sitzen. Der folgenden Tabelle können Sie entnehmen, unter welchen Krankheiten meine Patienten überwiegend leiden.

Häufigkeit untersuchter/behandelter Erkrankungen im Jahr 2005

Anzahl der in diesem Jahr behandelten Patienten   1398
Depressive Störungen 698
Erkrankungen der Wirbelsäule 394
Untergruppe der mittelschweren und schweren Depressionen 385
Durchblutungsstörungen des Kopfes 344
Karpaltunnelsyndrom 263
Psychosomatische Störungen 254
Polyneuropathie 240
Andere Kopfschmerzarten als Migräne 235
Anpassungsstörung 176
Epilepsie 158
Parkinson und andere extrapyramidalmotorische Störungen 149
Demenz und hirnorganisches Psychosyndrom 149
Schwindel 144
Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis 119
Migräne 100
Akute Belastungsreaktion 77
Störung des Nervus ulnaris  75
isolierte Angst- und Panikstörungen ohne Depression  55
Suchtkrankheit 53
Posttraumatische Belastungsstörung 39
Lähmung des Nervus facialis 19
Störung des Nervus Peronaeus 13
Trigeminusneuralgie 13
Störung des Nervus radialis 12
Multiple Sklerose 8

 

Anmerkung:

Die Gesamtsumme übersteigt die Anzahl der Patienten, da viele Patienten unter mehreren behandlungsbedürftigen Erkrankungen litten.